Elektronische Archivierung

Unser Paket für KMU - 5 Tage für Ihr Unternehmen

Wo stehen Sie heute?

Wir ermitteln mit Ihnen die Abläufe, die sich mit elektronischer
Archivierung und Dokumenten Management wirkungsvoll unter-
stützen lassen, um einen echten Effizienzgewinn zu erzielen.

Welche Hardware können Sie nutzen?

Wir prüfen, ob Ihre vorhandenen Geräte, z.B. Kopierstation, Scanner
etc. ausreichen oder welche Ergänzungen sinnvoll sind.

Welche Alternativen haben Sie?

Wir erstellen zusammen mit Ihnen das Konzept für die elektronische
Archivierung/DMS. Wir zeigen Ihnen Ihre Möglichkeiten und machen
Verbesserungsvorschläge. So können Sie die neuen Prozesse Schritt
für Schritt einfach umsetzen. Oft erreichen wir schon während der
begleitenden Beratung:

✔ dass Ihre Prozesse effektiver unterstützt werden

✔ dass Ihre Mitarbeiter mehr Zeit für Wesentliches haben

✔ dass Sie und Ihre Mitarbeiter „finden statt suchen“

✔ dass Ihre Wettbewerbsfähigkeit steigt

Wir machen Sie unabhängig...

Wir zeigen Ihnen, wie Sie selbst Abläufe effizient gestalten und um-
setzen können. Damit sind Sie für zukünftige Veränderungen bestens
gerüstet.

Wir geben es Ihnen schriftlich...

Wir dokumentieren alle Beratungsschritte, erstellen darüber einen kompletten Bericht und helfen Ihnen dabei, den Zuschuss-Antrag für die Beratungsförderung zu stellen.

Sie zahlen:   3.000,00 EUR***
Ihr möglicher Zuschuss*: ./. 1.500,00 EUR***
Ihre Kosten**:   1.500,00 EUR***
     

* Förderung ist möglich für: Kleine und mittlere Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern und weniger als 50 Mio. EUR Umsatz oder weniger als 43 Mio. EUR Bilanzsumme. Es gelten die Richtlinien über die Förderung von Unternehmensberatungen für kleine und mittlere Unternehmen sowie Freie Berufe gemäß dem aktuellen Stand. Die Richtlinie ist als pdf-Dokument zu bekommen unter: http://www.bafa.de/bafa/de/wirtschaftsfoerderung/unternehmensberatungen/index.html Die Förderung kann zwei mal beantragt werden. Zwei thematisch und zeitlich getrennte Beratungen werden gefördert. Bezuschusst werden 50 % der Beratungskosten, max. jedoch 1.500 EUR pro Beratung.

** das entspricht 300 EUR pro Beratungstag oder 37,50 EUR pro Stunde

*** alle Preise zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer